FAQ - EDAMAMA CROWFUNDING

Wow - was für eine Resonanz auf die Ankündigung unserer Edamama Crowdinvesting Kampagne auf Seedmatch! Zunächst einmal vielen Dank dafür.

Bei einigen Kunden kam es zu Unklarheiten bzgl. einiger Formulierungen im Anmeldeprozess auf Seedmatch. Hintergrund ist hierfür, dass es sich bei Seedmatch und eine deutsche Plattform handelt und es für Investments aus Deutschland zum Teil andere Vorgaben gibt als für Investments aus der Schweiz. 

Als schweizer Startup wollen wir daher konkrete Fragen beantworten, auf die unsere Kunden aus der Heimat stoßen könnten.  


1. Kann ich als Schweizer/in ebenfalls auf Seedmatch in Edamama investieren?
Selbstverständlich! Sie können ohne Probleme ab dem 31.01.2019 an der Edamama Crowdinvesting-Kampagne auf Seedmatch teilnehmen und ihren Wunschbetrag zwischen 250 € - 10.000 € in uns investieren.

2. Muss mein Wohnsitz in Deutschland liegen?
Nein, ein Wohnsitz in Deutschland ist keine Pflicht. Ihr Wohnsitz kann sich weltweit befinden.

3. Benötige ich für ein Investment unbedingt ein SEPA fähiges EURO Konto?
Sie können mit jedem – als auch Ihrem Schweizer Konto – problemlos investieren. Falls es wider Erwarten zu Problemen kommen sollte, wird man sich bei Ihnen melden.

4. Im Anmeldeprozess ist vermerkt, dass ich meine (deutsche) 11-stellige Steuernummer angeben muss. Diese besitze ich als Schweizer/in natürlich nicht. Was nun?
Hierbei handelt es sich um KEIN Pflichtfeld. Sie als Schweizer/in können dieses Feld einfach frei lassen. Dies wird keinerlei Auswirkungen auf Ihr Investment haben.


Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Rückfragen rund um unsere Crowdinvesting-Kampagne auf Seedmatch zur Verfügung.
Schreiben Sie uns gerne eine Mail an hello@edamama.ch oder rufen Sie uns unter +41 44 463 60 60 an